Quarantäne Schupfen Sanierung Teil 1

Was machen wir in unseren Quarantäne-Zeiten?

Wir sanieren einen alten Schupfen. Nur mit vorhandenem Material!

Das kleine, seitliche Fenster haben wir (noch vor Corona) nachgebaut. Ein paar Sprießerl Holz und 3 Glasscheiben. Kostenfaktor Euro 25,-

Gestrichen wurde es gestern, in Ermangelung von Farben (und geschlossenen Baumärkten) in original „Streyrer-Traktor-Grün“. Eigentlich eine Farbe für Metall, sie funktioniert in Notfällen aber auch auf Holz.

 

 

Weitere Fotos der Sanierung folgen …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.